Medi-griff ®

Getestet und zertifiziert durch das Universitätsklinikum Giessen und Marburg, liefert die Serie medi-griff hygienisch beste Ergebnisse zur Abtötung gefährlicher Keime durch Türgriffe.

Zertifizierte Sicherheit

Laut Statistiken der Gesellschaft deutscher Krankenhaushygiene (DGKH) infizieren sich jährlich bis zu 800.000 Patienten in Kliniken mit Keimen, das sind rund 4% aller Klinikpatienten. Viele Betroffene erleiden dauerhafte Schäden, etwa 30.000 sterben nach einer Infektion.

Die spezielle Oberflächenbehandlung aller medi-griff Produkte tötet Keime dauerhaft erfolgreich ab und lässt sich effektiv im Kampf gegen die Übertragung von z.B. MRSA oder E.Coli durch Türgriffe einsetzen.

Das Produkt

Spitzer aus Solingen steht seit über 40 Jahren für hochwertige und sichere Lösungen im Bereich Türbeschläge.

Neu im Produktsortiment ist die innovative, antimikrobielle Türbeschlagserie medi-griff. Sie bietet mit ihrer speziellen Oberfläche hygienisch sicheren Schutz gegen Übertragungen von Bakterien und Viren.

Wissenschaftliche Tests zeigen nachweislich die erfolgreiche Wirkung und Funktion von medi-griff. Denn mit der Serie medi-griff werden bis zu 99,9 Prozent gefährlicher Erreger dauerhaft auf Türgriffen abgetötet.

Das Standardsortiment medi-griff umfasst alle notwendigen Griffe für Holz- und Metalltüren und entspricht der Din 1906 Klasse 4. Eine nachträgliche Behandlung vorhandener Spezialbeschläge ist vielfach möglich und eröffnet dadurch jedem den Zugang zu hygienischer Sicherheit.

Wirkung und Pflege

Die Bekämpfung der Keime erfolgt durch ein spezielles Material, das in die Oberfläche der Beschläge eingearbeitet wird. Umfangreiche Tests neutraler Institute belegen, dass gefährliche Erreger auf medi-griff Beschlägen dauerhaft abgetötet werden. Eine Langzeitwirkung ist garantiert, solange das Trägermaterial mechanisch nicht beschädigt wird.

Die Oberflächen der Produkte können wie bei herkömmlichen Beschlägen mit einem weichen, feuchten Tuch und milden, alkalischen Reinigungsmitteln gepflegt werden, ohne dass die keimabtötende Wirkung beeinträchtigt wird.

Vorteile auf einen Blick

  • dauerhafte Abtötung gefährlicher Bakterien (wie MRSA und E.Coli), Viren und Pilzen
  • Förderung der Gesundheit durch natürliche Prophylaxe
  • keine Abspaltprodukte
  • deutlich höhere Wirksamkeit als bei Nano-Silber
  • Nachhaltigkeit der Wirkung
  • Vermeidung von Resistenzen

Anwendungsgebiete

Gefährliche Erreger lauern in vielen Bereichen des täglichen Lebens. Überall dort, wo viele Menschen zusammentreffen, ist die Verbreitung gefährlicher Bakterien möglich. Gerade in öffentlichen Einrichtungen mit hohem Publikumsverkehr gibt sich jeder die Klinke in die Hand, und damit wandern die Keime von einem zum anderen.

Gegen gesundheitliche Risiken bieten Beschläge der Serie medi-griff einen wirksamen Schutz im Kampf gegen Bakterien. Die Anwendungsgebiete reichen von Arztpraxen, Krankenhäusern und Seniorenheimen über öffentliche Einrichtungen wie Schulen und Kindergärten, Fitness- und Wellnessoasen bis in die Lebensmittelindustrie. Dank medi-griff kann das Ansteckungsrisiko deutlich gesenkt werden und man schafft beste Voraussetzungen für optimale Hygiene.