Versalock Mehrfach-Riegelsysteme

Mehrfachverriegelung, Multiriegelsysteme, Schließbleche

Multiriegel für Rohrrahmentüren

Flachstulp Multiriegel-Systemmit 2 Schwenkriegeln für Rohrrahmentüren

Multiriegel für Holztüren

Flachstulp Multiriegel-System mit 2 Schwenkriegeln für Holztüren

Kurze Flachstulp Multiriegel-Systeme

850mm 3-fach Multiriegel-Systeme für Rohrrahmentüren

Kurze U-Profil Multiriegel-Systeme

850mm 3-fach Multiriegel-Systeme für Rohrrahmentüren

Versalock Schließbleche

Schließbleche und Winkelschließbleche für Versalock Bolzenriegel

Bestellhinweis für Mehrfachverriegelungen

Vorgehensweise zur Ermittlung der benötigten Mehrfachverriegelungen

Maßblatt für Mehrfachverriegelungen

  • Bestimmen Sie zuerst den Verwendungszweck – Hauseingangstür oder Wohnungseingangstür.
  • Wählen Sie die gewünschte Riegelart – Bolzenriegel, Schwenkriegel, Bolzenriegel mit Rollzapfen oder nur Rollzapfen.
  • Ermitteln Sie das Dornmaß  – Standardausführung 55mm oder 65mm bzw. Ausführungen mit kleinen Dornmaßen.
  • Wählen Sie die benötigte Entfernung – 72mm oder 92mm (bzw. abweichend von DIN 18251-3 – Entfernung 88mm).
  • Ermitteln Sie aus der Tabelle die gewünschte Art des Stulps und dessen Breite – Flachstulp 16mm, 20mm oder 24mm oder Profilstulp 22mm x 6 mm bzw. 24mm x 6mm.
  • Bestimmen Sie die notwendige Entfernung der oberen bzw. unteren Nebenschlösser zum Hauptschloss (MA bzw. MB) – Standardausführung bei Haustüren 720mm zum oberen Nebenschloss und 770mm zum unteren Nebenschloss bzw. Standardausführung bei Wohnungseingangstüren 720mm zum oberen Nebenschloss und 750mm zum unteren Nebenschloss.
  • Ermitteln Sie die benötigte Größe des Nuß Vierkants – 8mm oder 10mm.
  • Wählen Sie aus der Tabelle, die von Ihnen benötigte Oberflächenausführung – galvanisch verzinkt oder Edelstahlstulp bzw. wählen Sie Sonderausführungen des Stulps – Rundbogenstulp.
  • Bestimmen Sie die von Ihnen gewünschte Anzahl der Verriegelungspunkte – 3 Verriegelungspunkte oder 5 Verriegelungspunkte (bzw. abweichend von DIN 18251-3 – ein Verriegelungspunkt im Hauptschloss und 4 Rollzapfen).

Definition der Türrichtungen


DIN links (innen rechts)
DIN rechts (innen links)

Sonderausführungen von Mehrfachverriegelungen

Gewünschte Sonderausführungen ihrer benötigten Mehrfachverriegelung, wie z. B. andere Entfernungen der Nebenschlösser zum Hauptschloss, tragen Sie bitte im Maßblatt für Mehrfachverriegelungen ein.